#2019-03 FEUER4

 Datum:

 22.01.2019

 Uhrzeit:

 08:13

 Einsatzstichwort: 

 FEUER4

 Einsatzort:

 An St. Johannes

 Lage:

 Entstehungsbrand in einer Krippe

 Beteiligte  

 Fahrzeuge:

 Berufsfeuerwehr

ELW, HLF 20, DLK 23, HLF 20, RTW

 OW 17    
 (Grafenwald)

LF 20

 OW16
 (Kirchhellen)

Auf Anweisung am Standort verblieben

 Bericht:

Bottrop-Kirchhellen; Gegen 08:15 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zur Kirche St. Johannes der Täufer im Stadtteil Kirchhellen alarmiert. Eine Mitarbeiterin der Kirchengemeinde hatte ein Feuer im Bereich der aufgestellten Krippe entdeckt. Vermutlich durch einen technischen Defekt an der Elektroinstallation geriet in der Krippe Stroh in Brand. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte nahm die Kirchenmitarbeiterin erste Löschmaßnahmen mit einem Eimer Wasser vor. Die Kräfte der benachbarten Feuerwache 2 welche durch die unmittelbare Nähe der Wache zur Kirche schnell vor Ort waren, übernahmen dann die weiteren Löscharbeiten und löschten die letzten Brandnester ab. Anschließend wurde die verrauchte Kirche noch mit einem Lüftungsgerät vom Brandrauch befreit.

Dank dem beherzten Eingreifen der Mitarbeiterin konnte ein größerer Brand verhindert werden. Die zahlreichen Einsatzkräfte, welche sich auf Grund der gemeldeten Lage noch auf der Anfahrt befanden konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 40 Einsatzkräften der Feuerwachen 1 und 2 sowie den Freiwilligen Feuerwehren Bottrop-Kirchhellen und Grafenwald zur Kirche ausgerückt. Gegen 09:00 Uhr war der Einsatz beendet (Ln).

Pressebericht Feuerwehr Bottrop

 Einsatzende:

8:30